Bericht vom Salomon Raid Suisse in Gstaad, 20. September 2008
Sascha Brand

Gesamtsieg an der Salomon Raid Suisse Serie von Béatrice Friedli und Sascha Brand

Nach dem überraschenden Erfolg in der vergangenen Saison starteten wir gut vorbereitet und top motiviert in die Adventure-Saison 2008. Mit dem dritten Rang im Jura und dem Sieg am Walensee konnten wir bereits mit der Führung im Gesamtklassement in Gstaad an den Start gehen.

Bei optimalen Bedingungen wurde die erste Teilstrecke auf den Inlineskates zurückgelegt. Wir konnten vom Start weg an der Spitze mithalten und wechselten als erstes Mixed-Team auf das erste Mountainbike -Teilstück und danach auf die Berglaufstrecke Richtung Arnensee. Auf dem Arnensee wurde der Kanuparcours absolviert. Für einmal  konnten wir auf diesem Teilabschnitt nicht brillieren und wechselten als zweites Mixed-Team auf die 2. Laufstrecke. Nach einer kleinen Schluchtüberquerung gings zurück zu den Mountainbikes, mit welchen noch die letzte und längste Teilstrecke absolviert wurden.

Den zweiten Platz konnten wir bis ins Ziel halten und konnten somit auch den Gesamtsieg an der Salomon Raid Suisse Serie sehr erfolgreich verteidigen.

Wir werden auch im nächsten Jahr an den Cross-Adventure-Rennen teilnehmen und wenn möglich sogar an einem mehrtägigen Event im Ausland starten.



www.raidsuisse.ch





Sascha und Béatrice am Salomon Raid Suisse

Sascha und Béatrice am Salomon Raid Suisse


last update: 01.10.2008